Notfall Notdienst Hilfe Unterstützung Sicherheit Erreichbarkeit Kock

Hausnotruf vom Pflege- & Gesundheitszentrum Kock

Hausnotruf gibt Sicherheit

Notfall Notdienst Knopf Vitakt Kock
Sicherheit und Service rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr, dafür steht unser Partner Vitakt Hausnotruf. Die Vitakt Hausnotruf GmbH ist der größte private Hausnotrufanbieter Deutschlands. Mit Vitakt zusammen betreuen wir unsere Hausnotrufkunden.

Jedes Jahr stürzen mehr als fünf Millionen Senioren. Ein Drittel der über 65-jährigen stürzt einmal im Jahr, bei den über 75-jährigen ist es sogar jeder Zweite und 40 Prozent der Einweisungen ins Pflegeheim sind durch Stürze bedingt. Daher ist es wichtig, rasch Hilfe benachrichtigen zu können, damit an sich harmlose Stürze oder andere Vorfälle nicht schwerwiegende Folgen haben. Möglich ist dies mit einem Hausnotrufsystem. Ein Druck auf den Sender, den der Kunde bei sich trägt – und schon wird ein Notruf ausgelöst. Großer Vorteil des Hausnotrufsystems ist, dass der Kunde dafür nicht das Telefon benutzen muss, sondern den Notruf von dort auslösen kann, wo er sich gerade befindet. Der Notruf erreicht die 24-Stunden-erreichbare Servicezentrale, die entsprechend reagiert. Anhand einer zuvor erstellten Notrufverfolgungsliste werden Angehörige, Nachbarn oder der Pflegedienst benachrichtigt. Falls notwendig wird ein Rettungswagen bzw. ein Notarzt angefordert. Wichtig ist, dass das Hausnotrufsystem nicht nur bei echten Notfällen genutzt werden kann. Auch in Situationen, in denen lediglich Unterstützung benötigt wird, darf die Servicezentrale benachrichtigt werden, z.B. wenn der Hausnotrufkunde nicht mehr selber aufstehen kann und jemanden braucht, der ihm auf die Beine hilft. Das Hausnotrufsystem ist ein Pflegehilfsmittel, das heißt Bezieher von Leistungen aus der Pflegeversicherung können bereits ab Pflegegrad 1 einen Antrag auf Kostenübernahme stellen. Neben dem Pflegegrad ist Voraussetzung für die Genehmigung, dass der Betreffende weite Teile des Tages allein lebend ist. Bei Antragsgenehmigung werden die Kosten für die Einrichtung des Hausnotrufsystems und die monatliche Miete direkt mit der Pflegekasse abgerechnet. Ein Pflegeversicherter kann dadurch das Hausnotrufsystem erhalten, ohne selbst etwas dafür zahlen zu müssen. Selbstzahler können es für eine monatliche Miete von 23,00 € bekommen. 

Wir beraten Sie gerne & unterstützen Sie bei der Antragsstellung


Preise für unseren persönlichen Hausnotruf

Monatliche Miete für das HausServiceSystem einschließlich Funkfinger und Grundpaket: 23,00€

Inhalte des Grundpaketes:

  • HausServicegerät mit Funkfinger, leihweise zur Verfügung gestellt
  • Garantiert einwandfreie Beschaffenheit und Funktionsfähigkeit des Gerätes
  • Anschluss des Gerätes an eine rund um die Uhr erreichbare Zentrale
  • Benachrichtigung der von Ihnen für den Notfall benannten Vertrauenspersonen in einer vereinbarten Reihenfolge
  • Ein defektes Gerät wird innerhalb von maximal zwei Tagen ausgetauscht

 

Die Kosten für das Grundpaket und den zweiten Funkfinger werden bei Einstufung in eine Pflegestufe und unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag von Ihrer Pflegekasse übernommen.

 

Schlüsselaufbewahrung bei unserem Pflegedienst um einen sofortigen Zugang zur Wohnung des Kunden für die Pflegekraft zu gewährleisten; monatlich: 17,10 €

 

Die Kosten für die Schlüsselaufbewahrung und die Bereitstellung zu einem Einsatz der Pflegefachkraft werden nicht von der Pflegekasse übernommen. 

 

Monatliche Miete für das HausServiceSystem einschließlich Funkfinger und Servicepaket 35,46€

Inhalte des Servicepaketes: 

  • HausServicegerät mit Funkfinger, leihweise zur Verfügung gestellt
  • Garantiert einwandfreie Beschaffenheit und Funktionsfähigkeit des Gerätes
  • Anschluss des Gerätes an eine rund um die Uhr erreichbare Zentrale
  • Schlüsselaufbewahrung um einen sofortigen Zugang zur Wohnung des Kunden für die Pflegekraft zu gewährleisten
  • Benachrichtigung der von Ihnen benannten Vertrauenspersonen in einer vereinbarten Reihenfolge
  • Im (z.B. medizinischen) Notfall werden die vorher mit Ihnen abgesprochenen Maßnahmen sofort eingeleitet
  • Ein defektes Gerät wird innerhalb von maximal zwei Tagen ausgetauscht
  • Telefonische Gesprächsbereitschaft: Sie können Ihren HausServicedienst in allen für Sie wichtigen Angelegenheiten anrufen, auch für Serviceanfragen wie zum Beispiel die Bestellung eines Fahrdienstes
  • Kulturelle Information: Auf Wunsch erhalten Sie regelmäßige Informationen aus dem Bereich Kultur, Sozial- und Gesundheitswesen
  • Kulturelle Veranstaltung: Auf Wunsch können Sie einmal pro Halbjahr an einer geselligen Veranstaltung unseres Pflege- und Gesundheitsdienstes teilnehmen

Einsatz der Bereitschaftsfachkraft

(einschl. Fahrtkosten) von 06:00 Uhr – 22:00 Uhr: 35,00 €

(einschl. Fahrtkosten) von 22:00 Uhr – 06:00 Uhr: 50,00 €

Kontakt & Anfahrt zum Pflege- & Gesundheitszentrum Kock

Pflege- & Gesundheitszentrum Kock GmbH

Freiheitsstraße 4b | 59759 Arnsberg

Telefon: 02933 - 78 69 09 9

Telefax: 02932 - 48 60 21

E-Mail: info@mobile-pflegeberatung.de


Hinweis: Ende 2018 ziehen wir um auf die Hauptstraße 44 in 59846 Sundern!